Loading images...
Reschen/Graun
20. Juli 2018, 14:07
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
20°C
Gefühlte Temperatur: 23°C
Mehr...
 

Sport

Bikeurlaub im Dreiländereck: Ein Paradies für Enduro Fans

Trails im Vinschgau

Bildquelle © Mario Webhofer – stock.adobe.com.

Die Region rund um den Reschenpass ist längst kein Geheimtipp unter Bikern mehr, neben schönen, klassischen Routen gibt es viele neue, spannende Touren zu entdecken. Durch das milde, sonnige Klima im Vinschgau genießt man als Radfahrer die optimalen Vorrausetzungen für einen wunderbaren Bikeurlaub in der Ferienregion ReschenpassWer das Außergewöhnliche sucht, sollte die aufregenden Endurobikes ausprobieren und auf den zahlreichen Trails im Obervinschgau die Landschaft erkunden. Diesen Beitrag weiterlesen »
Share

Auf den Spuren der Römer: Die Via Claudia Augusta

Die Via Claudia Augusta wurde vor über 2000 Jahren von den Römern erbaut, wobei der Ursprung der Straße auf die Kelten zurückgeht. Die Römer nutzten den wichtigen Verbindungsweg über die Alpen für Handelszwecke und bauten ihn dementsprechend aus. Die Via Claudia Augusta reichte von der Poebene, über den Vinschgau, bis zur 2.860 Kilometer langen Donau. Heute bilden etwa 80 Kilometer der damaligen Handelsstraße den beliebtesten Radweg durch den sonnigen Vinschgau.  

Beeindruckender Fahrradweg von Reschen bis nach Meran

MTB und Nordic Walking

Bildquelle © ARochau – stock.adobe.com

Ausganspunkt des Radweges auf der Via Claudia Augusta ist der Reschen. Er führt vorbei am malerischen Reschensee und dessen historischen Kirchturm, hinweg durch die unberührte Natur des Obervinschgaues und dem eindrucksvollen Haidersee. In Burgeis thront schon von Weitem sichtbar das historische Kloster Marienberg, die höchstgelegene Benediktinerabtei Europas, auf 1.340 Höhenmeter. Wer seiner aktiven Radtour eine kulturelle Note verleihen möchte, sollte eine Besichtigung des Klosters einplanen: Die romanischen Krypta-Fresken der Abtei Marienberg sind einzigartig!   Weiter geht die genussvolle Fahrt auf einem Wirtschaftsweg bis nach Laatsch, wobei stellenweiße ein Gefälle von bis 22 % herrscht und hohe Geschwindigkeiten erreicht werden können. Vorbei an der mittelalterlichen Stadt Glurns und durch weitläufige Apfelplantagen bis nach Latsch führt der Weg wieder schlägelnd der Etsch entlang. Mit Schwung geht es am Schloss Kastelbell vorbei, durch Obstgärten bis nach Naturns. Immer weiter der Etsch entlang geht es zum Schluss Richtung Meraner Talkessel bis Sie das Ziel, die Kurstadt Meran, erreicht haben.Den leidenschaftlichen Radlern erwartet in der Ferienregion Vinschgau eine unvergessliche Mischung aus atemberaubenden Berg- und Naturlandschaften, sehenswerten, historischen Städtchen, malerischen Dörfern, Burgen, Schlösser und viele andere Zeitzeugen aus der Geschichte.   Möchten Sie während Ihres Urlaubes auf dem Bauernhof “beim Gruber” in Langtaufers auf kein en Fall auf Action, Spass und Spannung verzichten? Dann machen Sie sich auf die Spuren der Römer und begeben Sie sich mit Ihrem Bike auf die bekannte Römerstraße Via Claudia Augusta.  
Share

Piz Rasaß – einzigartiger Aussichtsberg in der Sesvennagruppe

Schneeschuhwandern eine immer beliebtere Wintersportart, bei welcher es auf breiten Sohlen durch die winterliche Landschaft geht. Wer schon mal mit Schneeschuhen gewandert ist, kennt die großen Vorteile dieser Fortbewegungungsart. Nur mit Hilfe der Schneeschuhe hat man die Möglichkeit tief in die Natur einzutauchen, wo man ansonsten mit normalen Schuhen im hohen Schnee versinken würde.   Diesen Beitrag weiterlesen »
Share

Skitour zur Nauderer Hennesigl Spitze 3.042 meter ü.M

Letzte Woche startete ich zu meiner ersten Skitour in diesem Winter. Mein Ziel, die "Nauderer Hennesigl Spitze", auch "Matscher-Winkl-Spitz" genannt. Direkt hinter dem Haus in die Tourenski und ab gings. In nördlicher Richtung durch die Geländevertiefung neben dem Prazzen Bach hoch bis ca. 200 -300 Meter oberhalb eines großen, markanten Steines. Ab hier nach rechts hoch auf die Geländekante, und von dort zick - zack durch lichten Lärchenwald weiter bis oberhalb der Waldgrenze. Nach einem Schluck heißem Tee weiter über weite, sonnige Hänge nach Norden bis zum Fuße des sehr markanten, Richtung süden verlaufenden Gipfelgrates. Nachdem das erste, etwas steile Stück bewältigt war folgte ich dem Grat bis knapp zur Hälfte, der ab dort etwas felsiger wird. Von dort hielt ich mich links, um nach einigen Mulden und Hängen, sowie etlichen Spitzkehren das Gipfelkreuz zu erreichen. Während der kurzen Rast mit Stärkung genoß ich die herrliche Rundumsicht, vor allem zur Weißkugel und Co. sowie zum nahen Glockturm. Mit einer tollen Firnabfahrt wurde dann der Aufstieg belohnt.

Share

Langlaufloipe in Langtaufers geöffnet

An alle Langläufer und Schneeliebhaber. Die Loipe in Langtaufers am Reschenpass ist wieder geöffnet.

Loipe Langtaufers

Share
Social Media
Visit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed
Vinschgaukarte

Juli 2018
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Urlaub auf dem Bauernhof
News per eMail

eMailadresse eingeben:

WordPress | optimaclicks | info cookies | Sitemap | login